Linda Top PDF german version

Linda Top PDF german version

kr50.00Price

Beschreibung:

Das Linea Top ist ein feminines, romantisches Top mit einem lockeren Sitz und dünnen I-Cord Trägern, welche auf den Schultern gebunden werden. Das Vorder- und Rückenteil ist identisch und wird in zwei Teilen gestrickt, bis die Unterseite der Armöffnung erreicht ist. Anschließend werden das Vorder- und Rückenteil miteinander verbunden und in Runden weiter gestrickt. Das Vorder- und Rückenteil beginnt mit einem Rippenbündchen, aus welchem die Maschen für die Passe herausgestrickt werden.

 

Das Top hat ein wunderschönes Muster. Es wird erstellt, indem glatt rechts gestrickt wird – erst in Hin- und Rückreihen, bevor Vorder- und Rückenteil miteinander verbunden werden – später in Runden. Das glatt rechte Muster besitzt großartige vertikale Linien, welche durch Luftmaschen kreiert werden – links abgehoben, mit dem Faden vor der Arbeit, auf der flachen Seite der Arbeit (Innenseite) und rechts gestrickt auf der anderen Seite (Außenseite).

 

Das Top wird von oben nach unten gestrickt, wodurch die Länge des Tops ganz einfach angepasst werden kann. Es ist eine gute Idee, die I-Cord Träger zu stricken und anzubringen, bevor die exakte Länge des Tops festgelegt wird. Das Top sollte 5-15 cm positiven Spielraum haben. Wenn du es etwas enger haben möchtest, so wähle eine kleinere Größe.

 

Größen:

XS (S) M (L) XL

 

Fertige Maße:

Brustumfang: ca. 97 (105) 108 (112) 116 cm, gemessen ab der Stelle an welcher das Top zusammengefügt wurde. Körperlänge, gemessen ab der Achsel: 27 (28) 29 (30) 31 cm.

 

Materialien:

150 (150) 150 (200) 200 g der Pure Silk von Knitting for Olive 250 m/50 g.

 

Das abgebildete Modell ist eine Größe XS und wurde mit Pure Silk von Kniting for Olive in der Farbe “Wheat” gestrickt.

 

Du kannst ein anderes Garn wählen, sofern du die richtige Maschenprobe erhältst. Es wird außerdem ein einzelner Maschenmarkierer für das Stricken des Tops benötigt.

 

Empfohlene Nadelstärke:

Das Top wird glatt rechts mit vertikalen Luftmaschen-Linien gestrickt – zu Beginn wird in Hin- und Rückreihen gearbeitet. Später wird in Runden mit einer 3 mm Nadel (80 cm) und einem Faden von Pure Silk gestrickt.

 

Die I-Cord Ränder entlang der Armöffnungen werden mit einer 2,5 mm Nadel gestrickt. Das Rippenbündchen und die I-Cord Träger werden mit einem 3 mm Nadelspiel gearbeitet.

 

Maschenprobe:

24 M x 36 Reihen = 10 x 10 cm mit Nadelstärke 3 mm.